Kurto Wendt

Kurto Wendt, geboren 1965 in Oberösterreich, lebt in Wien.

Von 1983 bis 1997 Studium der Germanistik und Philosophie in Wien ohne Abschluss. Arbeitet als Lektor in einer Medienbeobachtungsfirma der Austria Presseagentur und als Journalist und Gastkommentator (Datum, Unique, Die Zeit, Augustin). Bekannt ist er vor allem als Mitorganisator und Sprachrohr der "Donnerstagsdemos", die nach der Angelobung der ÖVP/FPÖ-Bundesregierung im Jahr 2000 zwei Jahre lang ohne Unterbrechung in Wien stattgefunden haben. Neueste Veröffentlichung: Das Ende der Jagd (Zaglossus 2016).

Webseite: www.kurto.at